Die Bedeutung des strategischen indirekten Einkaufs

In Zusammenarbeit mit der TU München entstand eine Studie zur Bedeutung des strategischen indirekten Einkaufs. Für diese Studie wurden u.a. alle Kundenprojekte der Hans Becker GmbH ausgewertet. Das Ergebnis zeigt eindrucksvoll den Wertbeitrag des indirekten Einkaufs zum Unternehmensergebnis: im Durchschnitt konnten die Kosten im indirekten Einkauf um 14,6% gesenkt werden!